Wolfgang Hofmann
Wolfgang Hofmann
 

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an unter

06442 927868 - oder schreiben Sie mir eine Email an post@wolfgang-hofmann-ldk.de

Beruf und Politik

Meine berufliche Tätigkeit begann ich zunächst als Referendar 1972 und ab 1974 als Rechtsanwalt in einer allgemeinen Anwalts- und Notariatskanzlei in Wetzlar.
Von 1975 bis 1978 war ich als Jurist in der Bundeswirtschaftsverwaltung beschäftigt, davon sieben Monate als Referent im Bundeswirtschaftsministerium in Bonn.
Danach war ich bis 1991 zunächst in einer größeren Kanzlei in Gießen angestellt, dann selbständig in einem Büro mit mehreren Partnern in Weilmünster. In dieser Zeit erwarb ich die Zusatzbezeichnung „Fachanwalt für Steuerrecht“ und legte die Prüfung als vereidigter Buchprüfer ab. Neben Tätigkeiten in allgemeinen Rechtsgebieten lagen meine Schwerpunkte zeitweise im Steuer- und Wirtschaftsrecht.
Seit 1991 war ich zunächst hauptamtlicher und seit 1994 Erster Kreisbeigeordneter des Lahn-Dill-Kreises. Mit den Schwerpunkten Gesundheitswesen, Krankenhäuser, Rettungsdienst, Brandschutz, Hochwasser- und Katastrophenschutz, Bauaufsicht, Denkmal- und Naturschutz, Wirtschaft, Sport, Kultur und Tourismus sowie Veterinärwesen und Verbraucherschutz, Landwirtschaft und Landschaftspflege, Dorferneuerung und Regionalentwicklung war ich zugleich bis Ende 2012 stellvertretender Landrat.
Seitdem bin ich erneut in geringem Umfang als Anwalt, im Übrigen überwiegend ehrenamtlich und gemeinnützig in einer Reihe von gesellschaftlichen, sportlichen, kulturellen und politischen Funktionen tätig.

Seit meiner Jugend bin ich geschichtlich, sozial und politisch sehr interessiert.
Nach der Studentenbewegung gegen Ende der 60er Jahre war ich von 1972-1977 Mitglied der SPD, die ich wegen der damaligen Rentenpolitik verließ.
Nach elfjährigem Verzicht auf politische Aktivität war es mir wichtig, in einem überschaubaren Umfeld parteipolitisch unabhängig mitzuwirken. Deshalb schloss ich mich 1988 den Freien Wählern in Solms an. Der FWG- Fraktion im Solmser Stadtparlament gehörte ich von 1989 bis Ende 2001 an.
Von 1995 bis 2005 war ich Vorsitzender der Freien Wähler in Hessen und gehörte von 1996 bis 2008 auch dem Bundesvorstand der Freien Wähler an.
Seit 2002 bin ich Kreisvorsitzender der in der FWG organisierten Freien Wähler an Lahn und Dill.
Das kommunale Selbstverwaltungsrecht ist für mich von überragender Bedeutung. Dafür, dass auch in Zukunft Kommunen freiwillige Leistungen für Bürger gewähren können, sind nach meiner Überzeugung starke freie und unabhängige Wählergemeinschaften unverzichtbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Hofmann

Anrufen

E-Mail

Anfahrt